Sie sind hier: Service > Datenschutz > 

Datenschutzbestimmung

(Stand Oktober 2009)

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Internet Portal www.dietmarsteinhauer.com und Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch auf www.dietmarsteinhauer.com sicher fühlen. Im Folgenden werden wir Ihnen deshalb erläutern, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf www.dietmarsteinhauer.com erfassen und zu welcher Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Sie uns mit Ihrer Einwilligung ermächtigen.

§ 1 Datenschutz

(1) Auf das unter www.dietmarsteinhauer.com zugänglich gemachte Angebot findet unsere Datenschutzerklärung Anwendung, die der Kunde hiermit zur Kenntnis nimmt. Mit der Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dieser Datenschutzrichtlinie stimmt der Kunde gegenüber  Inner Light Music Dietmar Steinhauer, Am Krupin 1, 42929 Wermelskirchen (im Folgenden: Unternehmen) der Nutzung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzrichtlinie zu. Sollte der Kunde mit der entsprechenden Verwendung seiner Daten durch das Unternehmen nicht einverstanden sein, oder sollte er Bedenken haben, dass seine personenbezogenen Daten anderen Kunde oder Dritten bekannt werden, sollte er von der Inanspruchnahme der Anwendungen und der Anmeldung absehen.

(2) Das Unternehmen respektiert die Privatsphäre seiner Kunden und behandelt die persönlichen Daten vertraulich. Das Unternehmen erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ausschließlich unter Einhaltung der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Regelungen zum Datenschutzrecht. Darüber hinaus beachtet das Unternehmen natürlich auch die Datenschutzregeln, die die Europäische Union dem Unternehmen aufgibt.

§ 2 Datenerhebung

(1) Zur Erbringung der Dienstleistung des Unternehmens ist es notwendig, dass das Unternehmen die ihr anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbedingungen erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Dies erfolgt nur, wenn der Kunde der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste anfallenden und zu deren Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten durch das Unternehmen oder durch vom Unternehmen beauftragte Unternehmen durch Bestätigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen. Diese Zustimmung wird von dem Unternehmen protokolliert.

(2) Personenbezogen sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Im Einzelnen werden im Rahmen der Anmeldung folgende Angaben abgefragt: Name, Vorname, Straße, Wohnort und Postleitzahl, Telefon, Geschlecht, E-Mail-Adresse, (weitere Aufzählung) sowie das Geburtsdatum.

(3) Das Unternehmen verwendet die personenbezogenen Daten der Kunden, welche die Kunde ihr aktiv mitteilen (z. B. bei der Registrierung der Kunde) sowie zudem im Rahmen der Zugriffe der Kunde auf unserer Dienstleistung den Hostnamen des zugreifenden Rechners, IP-Adresse, Datum, Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs und ggf. Kunde-ID zur sicheren Durchführung des gewünschten Angebots. Weiterhin verwendet Das Unternehmen diese ggf. für Newsletter, weiter empfehlenden Seiten und bei Bewertungen von Dienstleistern.

(4) Soweit das Unternehmen Daten für einen Zweck nutzt, der nach den gesetzlichen Bestimmungen das Einverständnis der Kunde erfordert, werden die Kunden jeweils um ihr ausdrückliches Einverständnis gebeten. Der Kunde kann das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen bzw. künftigen Verwendungen seiner Daten widersprechen.

§ 3. Sicherheit

(1) Das Profil der Kunde ist passwortgeschützt, so dass die darin gespeicherten persönlichen Informationen nur vom jeweiligen Kunden bearbeitet werden können. Das Kunden-Profil und die vom Kunden angegeben Informationen können nur vom jeweiligen Kunden und gemäß den vom jeweiligen Kunden in den Vertragsbestimmungen mit dem Unternehmen zugestimmten Bedingungen eingesehen werden.

(2) Das Unternehmen empfiehlt allen Kunden, ihr Passwort niemandem mitzuteilen und auch vor unberechtigten Zugriffen Dritter so gut wie möglich zu schützen. Die Kunden sollten insbesondere alle E-Mails und sonstigen Nachrichten bzw. Popups, die Ihr Passwort erfragen, unbeantwortet lassen. Zur Vermeidung des Zugriffs unberechtigter Personen auf die Kundeprofile empfiehlt das Unternehmen allen Kunden außerdem, sich nach dem Besuch Ihres Kundeprofils stets abzumelden und das Browser-Fenster zu schließen.

§ 4 Nutzung von personenbezogenen Daten

(1) Das Unternehmen verarbeitet und nutzt die Bestandsdaten ihrer Kunden ohne dessen weitergehende Einwilligung nur zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung und Änderung des zwischen dem Kunden und dem Unternehmen bestehenden Vertragsverhältnisses sowie falls eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

(2) Mit Einwilligung der Kunden nutzt das Unternehmen Ihre E-Mail-Adresse für die Versendung von Mitteilungen zur Beratung, zur Werbung für eigene Angebote und zur Marktforschung. Das Unternehmen weist darauf hin, dass jeder Kunde seine Einwilligung zur Versendung weiterer Nachrichten jederzeit durch eine E-Mail an (Emailadresse) widerrufen kann. Der Widerruf erstreckt sich allerdings nicht auf die Versendung von Informationen, die fester Bestandteil der Dienste des Unternehmens sind.

(3) Im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene Bestandsdaten werden in der Regel bei der Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht oder ggf. gesperrt, es sei denn, eine weitere Speicherung ist gesetzlich erforderlich.

(4) Bei Verstößen gegen die AGB oder gegen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie bei Verletzung der Rechte Dritter behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Bestandsdaten seiner Mitglieder auch über die Kündigung oder Sperrung des Kundeprofils hinaus, für einen angemessenen Zeitraum bis zur Klärung des Sachverhalts, zu speichern.

§ 5 Weitergabe der Daten

(1) Personenbezogene Daten werden von dem Unternehmen nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Ausführung der angebotenen Dienstleistung erforderlich. Zur Nutzung von verschiedenen Anwendungen auf www.dietmarsteinhauer.com ist vor deren Nutzung durch die Kunden eine Anmeldung erforderlich. Bei diesem Vorgang sind/können folgende Angaben von dem Kunde zu machen/gemacht werden:

Name, Vorname, Straße, Wohnort und Postleitzahl, Telefon, Geschlecht, E-Mail-Adresse, sowie das Geburtsdatum.

Zur Anmeldung wählt der Kunde zudem einen Username/Nickname..

(2) Bei kostenpflichtigen Diensten werden die zur Abwicklung notwendigen Daten an den durch den Kunde jeweils ausgewählten Zahlungsdienstleister (PayPal, Click And Buy, Wirecard) weitergegeben.

(3) Anonymisierte Kundeinformationen können jedoch zur statistischen Auswertung, zur Qualitätssicherung und für Marktforschungszwecke durch das Unternehmen verwendet werden.

(4) Das Unternehmen ist verpflichtet, mit Behörden, insbesondere Strafverfolgungsbehörden und Gerichten zusammenzuarbeiten und kann in diesem Zusammenhang auch genötigt werden, personenbezogene Daten weiterzuleiten, um Anfragen von Ermittlungsbehörden oder Gerichten zu beantworten.

§ 6 Löschung und Berichtigung von Daten

Kunden haben das Recht, die zu ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten und Einstellungen ihres Kundekontos jederzeit über ihr Profil einzusehen und diese zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen. Sie sind ebenfalls jederzeit berechtigt, ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung von weiteren freiwilligen Daten durch Das Unternehmen zu widerrufen. Hierzu bedarf es keiner Begründung.

Der Widerruf ist zu richten an:

Unternehmen: Inner Light Music Dietmar Steinhauer
Strasse: Am Krupin 1
PLZ Ort: 42929 Wermelskirchen
E-Mail: info(at)dietmarsteinhauer.com
Fax: 0049(0)2196 89600

Diese Datenschutzrichtlinie ist jederzeit von jeder Seite von www.dietmarsteinhauer.com aus abrufbar. Der Kunde hat jederzeit das Recht, Auskunft über die Art und den Umfang der zu seiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Hierzu genügt eine E-Mail an das Unternehmen (info(at)dietmarsteinhauer.com). Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten können wir für den Kunden keine Dienste mehr erbringen.

§ 7 Auskunft über gespeicherte Daten

Der Kunde ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich bei dem Unternehmen einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Personalausweiskopie schriftlich an das Unternehmen, Anschrift zu richten. Dem Kunden ist weiterhin bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selber Sorge.

§ 8 Einsatz von Cookies (wenn eingesetzt werden)

Ein Teil unserer Dienstleistungen erfordert es, dass das Unternehmen sogenannte Cookies einsetzen. Das Unternehmen verwendet "Cookies", um Online-Erfahrung und Online-Zeit der Kunden individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt ("Sitzungscookie") oder auf der Festplatte gespeichert wird ("permanenter" Cookie). Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf die Computer der Kunden zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so zeitsparend wie möglich zu gestalten. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Der Kunde kann jedoch seinen Browser so verändern, dass dieser Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von ihm verlangt. Wenn der Kunde Cookies ablehnt, unter Umständen nicht alle unsere Angebote für diesen Kunden störungsfrei funktionieren.

Das Unternehmen verwendet überwiegend "Sitzungscookies", die nicht auf der Festplatte des Kunden gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

Weiterhin verwendet das Unternehmen Cookies, wenn der Kunde über eine externe Werbefläche auf die Dienste des Betreibers zugreift. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten vom Kunden und werden automatisch gelöscht, wenn der Kunde sich auf einer www.sys.de-Website anmeldet - andernfalls werden sie nach vier Wochen automatisch gelöscht.

"Permanente" Cookies verwendet das Unternehmen, um Clickstreams nach zu verfolgen und um automatisch zu unterscheiden, ob der Kunde bereits eine auf der Website platzierte Infomeldung oder Werbemaßnahme gesehen hat - so dass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.

§ 9 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.